Titelbild Osteuropa 8-10/2016

Utopie und Gewalt
Andrej Platonov: Die Moderne schreiben

Osteuropa 8-10/2016
Manfred Sapper, Volker Weichsel (Hg.)
Berlin (BWV) 2016 [= Osteuropa 8-10/2016]
528 Seiten, 125 Abb.
Preis: 32,00 €
ISBN: 3-8305-3658-1

Inhalt

Editorial
Gewalt und Utopie. Platonov lesen

Volltext
Andrej Platonov
Über die Verbesserung des Klimas

Klaus Gestwa
Modernisierung durch Mobilisierung
Gewaltexzesse, technologische Umbrüche und taktische Rückzüge in der frühen Sowjetunion

Die Brutstätte des Neuen Menschen

Stephan Merl
Stalins Irrweg der Kollektivierung
Destruktive Kräfte und Lähmung der Initiative

Volltext
Serhij Zhadan
Schule der Grausamkeit

Mensch und Revolution

Andrej Platonov
Der Kampf gegen die Wüste

Hans Günther
Leiden an der Revolution
Andrej Platonovs Leben und Werk

Andrej Platonov
Die Kultur des Proletariats

Sheila Fitzpatrick
Enthusiasmus und Enttäuschung
Platonovs und I. Sac’ Blick auf die Revolution

Volltext
Michail Ryklin
Auf den Flügeln der befreiten kollektiven Rede

Natal’ja Kornienko
Kontrolliert, schikaniert, ruiniert
Andrej Platonov im Visier der Tscheka

Anne Hartmann
Unzeitgemäß und eigensinnig
Andrej Platonovs Blick auf Zentralasien

Andrej Platonov
Die Elektrifizierung der Dörfer

Platonov: Das Werk

Vasilij Golovanov
Reise zu den Ruinen von Tschewengur
Die Wiedergeburt Platonovs

Andrzej Stasiuk
Reise zur Wahrheit

Georg Witte
Archaische Zukunftswesen
Andrej Platonovs Werkzeugmenschen

Andrej Platonov
Elektrifizierung

Valerij V’jugin
Platonov lesen
Philosophie der Sprache und Elemente der Poetik

Andrej Platonov
Die Literaturfabrik

Tatjana Petzer
Utopie und Unsterblichkeit
Tod und Erlösung bei N. Fedorov und A. Platonov

Evgenij Jablokov
Anfang und Ende
Das Thema Erde bei Platonov

Andrej Platonov
Der Antisexus

In der Baugrube

Iosif Brodskij
Vorwort zu Andrej Platonovs Baugrube

Hans Günther
Utopie im Werden und Scheitern
Die Baugrube und der Turmbau zu Babel

Andrej Platonov
Geheiligt werde Dein Name

Robert Hodel
Kommunistisches und persönliches Glück
Eine Spurensuche in Platonovs Baugrube

Sybille Lewitscharoff
Vom Segen der Neuen Zeit

Natal’ja Dužina
Abbild eines Zerrbilds
Andrej Platonovs Baugrube

Christian Teichmann
„So gräbt man Gräber, keine Häuser“
Stalinistische Infrastruktur und ihre Erbauer

Andrej Platonov
Proletarische Dichtung

Andreas Guski
Nullwachstum in der Wüste
Platonovs Baugrube und der sowjetische Produktionsroman

Lola Debüser
„Man hat Gewalt, so hat man Recht“
Platonovs Baugrube

Volltext
Dževad Karahasan
Ein Heiliger der kommunistischen Revolution

Ol’ga Meerson
„Eichhain-Ahorn“ und Versöhnungsritual
Biblische und liturgische Subtexte in der Baugrube

Rezeption und Inspiration

Volltext
Pier Paolo Pasolini
Unvergessliche Poetik
Andrej Platonovs Tschewengur

Ulrich Schmid
Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung
Platonovs schwierige Rezeption im In- und Ausland

Volltext
Julia Kissina
Ein Urphilosoph mit höckrigem Schädel

Lola Debüser, Christina Links
„Von diesem Autor komme ich nicht mehr los“
Andrej Platonov, der Klassiker und die Edition in der DDR

Gabriele Leupold
Das höchste Glück der Stimmung
Die Baugrube übersetzen

Volltext
Eugene Ostashevsky
Die gelebte Sprache der Revolution

Robert Chandler
Die Platane und die Steine
Platonov übersetzen

Volltext
Ilma Rakusa
Eine peinture naïve des Kommunismus

Anna Kovalova
Stummfilmpoetik
Andrej Platonov und das Kino

Volltext
Elena Fanajlova
Ein Luftzug zwischen Körper und Seele

Tatjana Frumkis
„Wie ist das Rauschen voller Stille?“
Andrej Platonov und die zeitgenössische russische Musik

Volltext
Marion Poschmann
Der nachtschwarze Band