Titelbild Osteuropa 5-6/2014

Aus Osteuropa 5-6/2014
Teil des Dossiers Ukraine

Interessengeflecht und Machtstrategien
Die Oligarchen und der Umbruch in der Ukraine

Iryna Solonenko

Abstract

In der Ukraine hat ein enger Kreis von Männern seit Ende der 1990er Jahre durch privilegierten Zugang zu staatlichen Ressourcen ein exorbitantes Vermögen angehäuft. Die Strategien, die diese Oligarchen wählen, um ihr Vermögen zu sichern, sind jedoch sehr unterschiedlich. Ihre Reaktionen auf die Protestbewegung des Euromajdan, auf den Sturz von Präsident Janukovyč sowie auf den Separatismus in der Ostukraine zeigen dies sehr deutlich.

(Osteuropa 5-6/2014, S. 197–216)