Titelbild Osteuropa 2-4/2014

Aus Osteuropa 2-4/2014

„Und drescht ihr nur die Reußen“
Der Erste Weltkrieg in Ostpreußen

Andreas Kossert

Abstract

Die Erinnerung an den Ersten Weltkrieg ist in Deutschland stark vom westlichen Schauplatz geprägt; von den blutigen Materialschlachten von Verdun und an der Somme. Selbst der Mythos von Langemarck wirkt nach. Vergessen ist hingegen, dass auch im östlichsten Teil Deutschlands 1914/15 Krieg, Besatzung, Flucht, Deportation und flächenmäßige Zerstörung zur kollektiven Erfahrung einer ganzen Provinz gehörten. Der Erste Weltkrieg war für Ostpreußen eine Zäsur. Im Osten des Reiches verhalf er endgültig einer gesamtdeutschen Identität zum Durchbruch.

(Osteuropa 2-4/2014, S. 59–72)