Titelbild Osteuropa 11-12/2013

Aus Osteuropa 11-12/2013

Komsomol, "Naši" und Informelle
Jugendmobilisierung in Russland

Félix Krawatzek

Abstract

„Jugend“ ist eine wichtige Chiffre für politischen Aufbruch in Krisen. Während der Perestrojka versuchte die Führung der KPdSU, Jugendliche für die Unterstützung der Reformen zu gewinnen. Doch sie verlor jede Kontrolle über die Jugend. Während der Orangen Revolution in der Ukraine ging es dem Kreml gerade darum, ein Überspringen der Reformforderungen auf Russland zu verhindern. Dazu baute die Präsidialadministration die Jugendorganisation Naši auf, die sie finanziert und kontrolliert. Gleichzeitig gibt es ein heterogenes Milieu von Jugendlichen, die sich politisch engagieren und jeder offiziellen Kontrolle entziehen.

(Osteuropa 11-12/2013, S. 137–150)