Titelbild Osteuropa 1/2012

Aus Osteuropa 1/2012

Russland in Bewegung
Die alte Ordnung und die neuen Dekabristen

Benno Ennker

Abstract

Zur Überraschung vieler Beobachter haben Hunderttausende Menschen in Russland gegen die Fälschung der Dumawahlen demonstriert. Seitdem ist das „System Putin“ unter Druck. Völlig unvorhersehbar war das nicht. Der Protest speist sich aus der Unzufriedenheit der wachsenden Mittelschicht über die Stagnation in Politik und Wirtschaft, die ausbleibende Modernisierung sowie über den Zynismus der Herrschenden, dessen Höhepunkt der angekündigte Rollentausch von Medvedev und Putin war. Die Techniken der „gelenkten Demokratie“ verfangen nicht mehr. Doch die neue demokratische Bewegung braucht einen langen Atem.

(Osteuropa 1/2012, S. 41–56)