Titelbild Osteuropa 2-3/2011

Aus Osteuropa 2-3/2011

Die Zukunft der Arktis
Ein Literaturbericht

Christoph Humrich

Abstract

Die Arktis genießt große publizistische Aufmerksamkeit. Ursachen sind die Folgen des Klimawandels, der vermutete Rohstoffreichtum sowie das Echo auf Russlands Tauchfahrt zum Meeresgrund am Nordpol. Noch mangelt es an analytischen Grundlagen, um die vielfältigen Entwicklungen einzuordnen. Auch fehlen innovative Vorschläge für eine nachhaltige politische, sozioökonomische und ökologische Entwicklung der Region.

(Osteuropa 2-3/2011, S. 428–447)