Titelbild Osteuropa 1/2010

Aus Osteuropa 1/2010

Sackgasse
Autoritäre Modernisierung in Russland

Vladimir Gel’man

Abstract

Russland muss sich modernisieren. Dies, so die verbreitete Annahme, ginge nur auf autoritärem Wege. Als Träger eines solchen Modernisierungskurses kämen nur die Bürokratie, die Armee oder die herrschende Partei in Frage. Doch keine dieser Institutionen ist an einer Modernisierung interessiert, geschweige denn in der Lage, sie umzusetzen. Das Putin-Regime hat Russland in eine Sackgasse manövriert. Nur die Einsicht in die Notwendigkeit einer gleichzeitigen Reform von Politik, Staatsaufbau und Wirtschaft bietet die Chance, den Modernisierungsweg einzuschlagen.

(Osteuropa 1/2010, S. 3–14)