Titelbild Osteuropa 8/2006

Aus Osteuropa 8/2006

Fruchtbare Spannung
Šostakovič und Igor' Stravinskij

Svetlana Savenko

Abstract

Šostakovič und Stravinskij gelten gemeinhin als Vertreter einer völlig konträren Musikauffassung. Das Verhältnis zwischen den beiden Komponisten ist jedoch komplexer, als es auf den ersten Blick scheint. Šostakovič verfolgte das Wirken seines älteren Kollegen zeit seines Lebens aufmerksam und brachte ihm als Musiker, nicht jedoch als Denker gleichbleibende Bewunderung entgegen. Umgekehrt wich Stravinskijs ambivalente Haltung dem anderen gegenüber im Laufe der Zeit einer zunehmend scharfen Kritik an Šostakovič als sowjetischem "Staatskomponisten" und an dessen "rückständiger", "primitiver" Ästhetik.

(Osteuropa 8/2006, S. 157–161)