Titelbild Osteuropa 11-12/2006

Aus Osteuropa 11-12/2006

Schwierige Nachbarschaft
Die polnische Belarus-Politik

Astrid Sahm

Abstract

Trotz der häufigen Regierungswechsel im letzten Jahrzehnt ist Polens Politik gegenüber Belarus von Kohärenz geprägt. Kritik an der Regierung in Minsk geht mit Angeboten an die belarussische Gesellschaft einher. Polen möchte für Belarus Partner für eine mögliche Westanbindung bleiben, auch um die eigenen Interessen gegenüber Rußland zu verteidigen. Warschau versucht sich in der Europäischen Union als Vorreiter der EU-Ostpolitik zu profilieren. Weder Belarus noch die EU scheinen Polens Engagement zu würdigen.

(Osteuropa 11-12/2006, S. 101–112)