Titelbild Osteuropa 1-2/2006

Aus Osteuropa 1-2/2006

Recht auf Umwegen
Die niederländische Restitutionskommission

Evelien Campfens, Annemarie Marck, Eelke Muller

Abstract

Seit 2002 beurteilte die unabhängige Restitutionskommission in den Niederlanden 22 Ansprüche auf mehr als 400 Kunstgegenstände, die als „Raubkunst“ bezeichnet werden können. In diesem Artikel wird zunächst auf die Entstehungsgeschichte und Aufgabenstellung der Restitutionskommission eingegangen. Schließlich werden die von der Kommission verwendeten Kriterien am Beispiel von vier Verfahren veranschaulicht, die von der Kommission untersucht wurden und in denen sie in den vergangenen Jahren eine Empfehlung aussprach.

(Osteuropa 1-2/2006, S. 415–432)