Titelbild Osteuropa 8/2005

Aus Osteuropa 8/2005

Civil Diplomacy
Politische Stiftungen in Ost- und Ostmitteleuropa

Winfried Schneider-Deters

Abstract

Die politischen Stiftungen spielen eine wichtige Rolle in der civil diplomacy, den informellen auswärtigen Beziehungen der Bundesrepublik. Ihre Aufgabe sehen sie darin, den politischen Dialog zwischen den parlamentarischen, gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Eliten aus Ost- und Ostmitteleuropa, aus Deutschland und anderen EU-Staaten zu organisieren. Auf diese Weise sollen europäische Denk- und Sichtweisen nachhaltigen Eingang in die politische Kultur der postkommunistischen Länder finden. Der Erfolg der Demokratieförderung ist abhängig von den Entwicklungen in den postsowjetischen Staaten und von dem heimischen politischen Interesse an der Auslandsarbeit der Stiftungen.

(Osteuropa 8/2005, S. 107–125)