Titelbild Osteuropa 11-12/2013

Aus Osteuropa 11-12/2013

Jung, ungarisch, schlecht gelaunt
Rechtsextremismus in Ungarns „Generation Facebook“

Melani Barlai

Abstract

Der ungarische Rechtsextremismus hat ein junges Gesicht. Er entstand in Jugendszenen der 1980er Jahre. Die Partei Jobbik, die im Zentrum der extremistischen Subkultur steht, wurde von Studenten gegründet. Das wichtigste Instrument zur Verbreitung revisionistischen, antisemitischen und antiziganistischen Gedankenguts ist das Internet.

(Osteuropa 11-12/2013, S. 87–96)