Titelbild Osteuropa 8-9/2011

Aus Osteuropa 8-9/2011

„Der Russe braucht einen Herrn über sich“
Die Wehrmacht im Leningrader Gebiet

Jürgen Kilian

Abstract

Das Leningrader Gebiet stand zweieinhalb Jahre unter deutscher Militärverwaltung. Nach den Zielen des „Unternehmens Barbarossa“ wurden auch hier weltanschauliche Gegner getötet, das Land und die Menschen ausgebeutet. Von einer generellen Vernichtungspolitik in diesem Gebiet kann kaum gesprochen werden. Aber die Wehrmacht verantwortete eine völkerrechtswidrige Besatzung.

(Osteuropa 8-9/2011, S. 65–74)