Titelbild Osteuropa 5-6/2011

Aus Osteuropa 5-6/2011

Im Windschatten der Europäisierung
Der deutsch-polnische Grenzraum Mehr

Sebastian Lentz, Günter Herfert, Annedore Bergfeld

Abstract

Der deutsch-polnische Grenzraum kämpft mit schwerwiegenden Strukturproblemen. Zwar gibt es einige urbane Wachstumszentren, in vielen Gegenden ist jedoch eine Abwärtsspirale in Gang. Ökonomische Schwäche, Arbeitsplatzabbau, Nachfragerückgang, Überalterung und Abwanderung verstärken sich gegenseitig. Mehr grenzüberschreitende Kooperation, insbesondere in den Bereichen Bildung und Infrastruktur ist die einzige Chance, den Teufelskreislauf zu durchbrechen. Dazu müssen jedoch viele administrative, strukturelle und mentalen Hürden überwunden werden.

(Osteuropa 5-6/2011, S. 79–92)