Titelbild Osteuropa 5-6/2011

Aus Osteuropa 5-6/2011

Ein Fohlen in der Probezeit
Eine Reportage

Włodzimierz Nowak

Abstract

Krzysztof Pruszewicz ist an einem Mittwochmorgen umgekommen; in einer Mischmaschine zur Herstellung der Bonbons Marke Cza-Cza. Er hat zwanzig Jahre, elf Monate und vier Tage gelebt. Die Schwestern, die Mutter, Schulfreundinnen sagen, Krzysiek sei ein einfacher Junge gewesen. Er lebte in Gorczenica, einem Dorf bei Brodnica, ist fast nie verreist; einmal mit der Klasse der Technischen Fachschule nach Częstochowa, um für das Bestehen des Abiturs zu bitten. Und manchmal fuhr er mal schnell nach Toruń zu seinem Mädchen und ein paar Mal nach Danzig, die Verwandtschaft besuchen. Wenn er lachte, kräuselte sich seine Nase, die roten Haare wollten nicht ordentlich liegen, und er hatte Sommersprossen.

(Osteuropa 5-6/2011, S. 335–346)