Titelbild Osteuropa 5/2010

Aus Osteuropa 5/2010

Zwischen Isolation und Aufbruch
Alte Menschen in Belarus

Evelyn Scheer

Abstract

Auch in Belarus ist ein deutlicher Rückgang der Bevölkerungszahlen zu erwarten. Die Alterung der Bevölkerung belastet bereits heute die Sozialsysteme und stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen. Doch die Regierung hält am Modell des „sowjetischen Sozialstaates“ fest und erschwert zivilgesellschaftliche Aktivitäten im sozialen Bereich. Trotzdem gibt es Initiativen, die sich darum bemühen, die Stellung älterer Menschen in der Gesellschaft zu verbessern. Die Organisation „Soziale Projekte“ in Homel’ zeigt, wie eine Kooperation von Zivilgesellschaft und Staat in der Altenfürsorge funktionieren kann.

(Osteuropa 5/2010, S. 263–274)