Titelbild Osteuropa 5/2010

Aus Osteuropa 5/2010

Geriatrisch unterversorgt
Ein klinischer Bericht aus der Ukraine

Vira Čajkovs’ka

Abstract

In der Ukraine gibt es kein koordiniertes Netz geriatrischer Versorgung. Alte Menschen werden in den allgemeinen Einrichtungen des Gesundheitssystems medizinisch und sozial betreut. Doch sie sind organisatorisch und personell nur unzureichend auf die Arbeit mit Geriatriepatienten eingestellt. Insbesondere in ländlichen Gebieten bleiben ältere Menschen unterversorgt. Notwendig wäre es, durch bessere Versorgung und Rehabilitation die Gesundheit der älteren Bevölkerung zu stärken, um ihnen länger ein Leben in Würde, Selbständigkeit und sozialer Sicherheit zu ermöglichen.

(Osteuropa 5/2010, S. 275–280)