Titelbild Osteuropa 12/2010

Aus Osteuropa 12/2010

„Heldentum, Tragik, Tapferkeit“
Das Museum der Verteidigung der Brester Festung

Alena Paškovič, Christian Ganzer

Abstract

Der „Große Vaterländische Krieg“ ist in Belarus ein wichtiger historischer Referenzpunkt. Die Gedenkstätte Brester Heldenfestung nimmt in der Vermittlung eines kanonisierten Geschichtsbildes eine zentrale Position ein. Auch heute noch pflegt die offizielle Erinnerung das Bild der tapferen Rotarmisten, die die Festung beim Angriff der deutschen Truppen auf die Sowjetunion 1941 fast einen Monat lang verteidigten. Unliebsame Themen wie Gefangenschaft und Genozid werden zugunsten des Mythos von Männlichkeit und Soldatenehre vollkommen ausgeblendet.

(Osteuropa 12/2010, S. 81–96)