Titelbild Osteuropa 6/2009

Aus Osteuropa 6/2009
Teil des Religion im Konflikt

Der Kiewer Kirchenstreit
„Erinnerungsorte“ der Konfessionen

Lilija Berežnaja

Abstract

Kiews Heiligtümer prägen die Geschichte der Ukraine und Russlands. Die Kirchen in der Ukraine beanspruchen Kathedralen, Orte oder Personen kirchlicher Erinnerung für sich. Jede Konfession bezeichnet sich als „kanonische“ oder „nationale“ Kirche, um die Legitimität des eigenen Anspruchs zu erhöhen. Diese Konflikte sind mehr als ein Streit zwischen Kirchen. Es geht um das historische Gedächtnis der Ukraine.

(Osteuropa 6/2009, S. 171–188)