Titelbild Osteuropa 2-3/2009

Aus Osteuropa 2-3/2009

Erbarmen! Erbarmen!
Herr Professor, Verstehen Sie das Leben?

Aleš Šteger

Abstract

Der Zerfall Jugoslawiens ist ein Menetekel. Er begann mit dem Versuch, Bildungspolitik und Kultur zu zentralisieren und zu vereinheitlichen. Dies scheiterte. Daraus sollte Europa lernen. Die Tendenz der EU, durch eine spezifische Förderpolitik Kultur zu uniformieren und zu zentralisieren, ist unübersehbar. Der Preis ist hoch. An die Stelle von Vielfalt rückt Gleichförmigkeit, an die Stelle des politischen Diskurses in und über Europa PR und Propaganda. Europa droht so zu einer hohlen Floskel zu degenerieren und die Freiheit der Kultur zur Farce.

(Osteuropa 2-3/2009, S. 229–236)