Titelbild Osteuropa 8-9/2007

Aus Osteuropa 8-9/2007

Ziel und Mittel: Toleranz
Nathan der Weise in Zentralasien

Falk Bomsdorf

Abstract

„Es gibt nichts Gutes, außer: man tut es!“ Erich Kästners Devise stand Pate bei einem ungewöhnlichen Projekt: In Zentralasien die Substanz der Toleranz aus dem Geist der Aufklärung zu vermitteln. Mit von der Partie war der Klassiker Nathan, der seine Weisheit in Usbekistan und Kirgisistan entfaltete.

(Osteuropa 8-9/2007, S. 543–548)