Titelbild Osteuropa 7/2007

Aus Osteuropa 7/2007

Rentenreform im Baltikum
Neue Modelle im Praxistest

Claudia-Yvette Matthes, Monika Kačinskienė, Feliciana Rajevska, Anu Toots

Abstract

Seit der Umsetzung der Rentenreformen in den baltischen Staaten vor einigen Jahren zeichnen sich in einigen Bereichen Erfolge ab. So konnten die Rentenkassen finanziell entlastet und die Schwarzarbeit eingedämmt werden. Die kapitalgedeckten Rentenfonds, die in allen drei Ländern neben der umlagefinanzierten Alterssicherung angeboten werden, erfreuen sich großer Popularität und erbringen bislang hohe Renditen. Einzig die Altersarmut, die gerade in Lettland und in geringerem Maße in Litauen viele Rentner betrifft, ließ sich mit den Rentenreformen nicht beheben. In dieser Hinsicht besteht also noch weiterer Reformbedarf.

(Osteuropa 7/2007, S. 47–56)