Titelbild Osteuropa 7/2006

Aus Osteuropa 7/2006

Prekäre Staatlichkeit
Strukturprobleme im Nordkaukasus

Uwe Halbach

Abstract

Wenn es um Herausforderungen an die innere und äußere Sicherheit des nachsowjetischen Rußland geht, tritt unter seinen Landesteilen keiner so hervor wie der Nordkaukasus. Auch in der zweiten Amtszeit des Präsidenten Putin, in der ein Prozeß der Rezentralisierung abgeschlossen wurde, bleibt der Gürtel kaukasischer Teilrepubliken das instabile "innere Ausland" Rußlands. Gewalt und prekäre Verhältnisse an der Südperipherie Rußlands beschränken sich längst nicht nur auf Tschetschenien.

(Osteuropa 7/2006, S. 17–32)