Titelbild Osteuropa 4-6/2005

Aus Osteuropa 4-6/2005

Sieg nach Plan
Das Organisationskomitee Pobeda und die Folgen

Pavel Poljan

Abstract

Der 60. Jahrestag des Siegs im Krieg ist eine Herausforderung. Sie bewältigt die Bürokratie. Per Erlaß setzte Präsident Putin im Jahr 2000 das Organisationskomitee Pobeda (Sieg) ein. Die Zusammensetzung des Komitees, seine Arbeit und die Ergebnisse spiegeln die Realität, die sich in Rußland in den letzten Jahren herausgebildet hat. Einige Konflikte und Beschlüsse atmenden Geist der Politischen Hauptverwaltung der Roten Armee.

(Osteuropa 4-6/2005, S. 394–406)