Titelbild Osteuropa 11/2005

Aus Osteuropa 11/2005

Politisches Erdbeben in Polen?
Deutsche Befürchtungen, polnische Kontexte

Stefan Garsztecki

Abstract

Der Ausgang der polnischen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen ist in Deutschland sehr kritisch kommentiert worden. Viele Beobachter fürchten, die liberale Gesellschaft, gar die polnische Demokratie seien in Gefahr. Zudem stünden nun in den deutsch-polnischen Beziehungen die Zeichen auf Sturm, von den Auswirkungen des staatszentrierten Programms der PiS auf die EU ganz zu schweigen. Diese Ängste sind übertrieben, die Brüder Kaczyński stehen für eine konservative, nicht aber für eine nationalistische Politik.

(Osteuropa 11/2005, S. 21–30)